Das Bildungssystem am Scheidepunkt?

Das Bildungssystem am Scheidepunkt?

Im Rahmen der Online-Sitzung des Stiftungsbeirates der Heraeus Bildungsstiftung trug Prof. Dr. Kai Maaz, Direktor des Leibniz-Instituts für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF), zum Thema “Das Bildungssystem am Scheidepunkt?” vor.

Dabei hinterfragt er auch, ob eine Notengebung in Form von Ziffernnoten von 1 bis 6 gerecht ist. Zwei interessante Fakten: Umso höher die Leistung, umso besser die Note – das gilt im Wesentlichen für alle Schulformen! ABER: Für die gleiche Leistung kann eine Schüler*in, je nachdem wo sie die Note erhält, mit sehr gut oder ausreichend bewertet werden.

Das war aber nur einer von vielen Eindrücken, die ich im Rahmen der Sitzung sammeln konnte. Für die Denkanstöße möchte ich mich an dieser Stelle bedanken.

Allen, die an der Weiterentwicklung des Bildungssystems interessiert sind, möchte ich den Beitrag ans Herz legen. Er dauert rund 30 Minuten und kann hier eingesehen werden.

Über die Angebote der Bildungsstiftung können Sie sich hier informieren.